23.01.2013

145 Butch :)


Hallööööle (:
Ich hoffe euch gehts allen gut?
Und ja ein Wunder hier ist ein Teil :ooo :D so "schneeeell " für meine Verhältnisse :D
Viel Spaß ♥

 Ja unsere Hochzeitsnacht war der Hammer gewesen und auch der Morgen danach und die schon vergangenen 2 Jahre waren von Tag zu Tag immer besser geworden und unser Leben als Ehepaar ging auch jetzt wunderbar weiter. Basti und ich verstanden uns einfach Blind und kuschelten so oft es geht abends nach dem Essen im Wohnzimmer auf der Couch und schauten dabei fern so wie diesen Abend. „Schatz?“ fragte ich leise „hm“ kam es nur von Basti „ich wollte dich mal was fragen“ sagte ich leise und unsicher denn ich wusste echt nicht was Basti zu meiner Frage sagen würde, doch ich hoffte natürlich das es was war, was ich auch wirklich hören wollte. „Natürlich kannst du das“ lachte er leise. „Also… du weißt ja.. ehm jedenfalls hatte ich dir ja mal und das ist echt schon verdammt viele Jahre her aber ich weiß ganz genau das ich dir mal von meinem Hund erzählt hatte, den ich damals zu meinem 10. Geburtstag bekommen hatte, der aber nach 2 Jahren wegen seiner Krankheit auf meinem Schoss gestorben war oder?“ Basti schien einen kleinen Augenblick zu überlegen und nickte dann eifrig „Ja doch hast du waaaarte wie hieß er noch mal ehm… Bobi oder?“ diesmal war ich es die nickte „Oha also das du das noch weißt hab ich echt nicht gedacht“ lachte ich „Tja siehst du mal was ich für ein Gedächtnis habe n?“ lachte auch Basti und gab mir einen Kuss. „aber das war doch sicherlich nicht die Frage die dir auf der Zunge brennt?“ grinste er mich an. „Hm ne eigentlich nicht“ gab ich unsicher zurück. „na dann schieß mal los was liegt dir dem auf dem Herzen?“ „also eigentlich wollte ich fragen ob wir uns … also ob wir uns vielleicht einen Hund anlegen sollten?“ Ich wusste echt nicht genau wie Basti diese Idee fand, vor allem wegen der Arbeit und alles. Und erneut schaute ich ihm unsicher in die Augen und versuchte irgendetwas daraus zu lesen doch es gelang mir nicht „also wenn ich ganz ehrlich bin habe ich auch schon dran gedacht“ und sofort war ich Feuer und Flamme „wie jetzt ehrlich?“ fragte ich ihn und setzte mich aufrecht hin damit ich ihn richtig sehen konnte „Ja ehrlich, ich dachte mir das es mal Schwung hier rein bringen würde außerdem wenn ich mal über Nacht weg bin wegen einem Konzert was dann nicht gleich in der Nachbarstadt ist sondern vielleicht sogar in einem anderen Land, dann wärst du auch nicht ganz so alleine“ meine Augen fingen an zu leuchten „JA das wäre echt viel besser weil so ganz alleine in diesem Haus ist es echt schwer wenn ich es eigentlich gewohnt bin neben dir einzuschlafen und auch wieder aufzuwachen“ „wie ich es liebe wenn deine Augen so leuchten wenn du dich auf  oder für etwas freust“ sagte Basti verträumt und schaute mir tief in die Augen. „und immer bist du der Grund dafür, dass ich mich überhaupt freuen kann“ antwortete ich ihm und gab ihm einen Kuss auf die Lippen. „Ich liebe dich“ „ich liebe dich auch“ antwortete ich ihm „und weißt du was, morgen ist Samstag also fahren wir zusammen in ein Tierheim und schauen uns die Hunde dort an, vielleicht ist da ja schon eins dabei was uns gefällt“ „aaaah du bist der Beste mein Schatz“ sagte ich und legte mich direkt auf ihn drauf, was ihm zum Lachen brachte. „tja so bin ich halt“ lachte er weiter. An diesem Abend kuschelten wir noch ziemlich lange auf der Couch bis ich irgendwann einschlief und nur noch merkte wie Basti mich hochhob und kurze Zeit später wieder auf unser Wasserbett runterlies. 

Am nächsten Morgen bereitete ich den Frühstückstisch für meinen Mann und mich vor und kochte uns Kaffee. Eine halbe Stunde später kam Basti auch schon die Treppen runter und begrüßte mich mit einem Kuss. „Danke fürs hochtragen gestern Abend“ bedankte ich mich auch direkt bei ihm und schon saßen wir am Tisch und Frühstückten. „Engel wir fahren dann so um 14uhr aber erst los ist das okay? Weil der Phil noch mit Mia mitkommen wollte“ ich nickte Ja Phil und Mia hatten auch zusammen gefunden und waren auch schon unter die Haube gekommen. Ich räumte den Tisch auch wieder ab während Basti mir dabei zusah und seine Zeitung las. 

Die Zeit verging auch schon wie im Flug und schon betraten wir das Tierheim was ungefähr eine Stunde von unserem Haus entfernt war. Ich schaute mich direkt um flüchtig bekam ich auch mit wie ein Mann auf uns zugelaufen kam sein „Guten Tag kann ich ihnen irgendwie behilflich sein“ bekam ich gerade noch mit doch was Basti antworte nicht mehr, denn ich hatte direkt schon einen Hund entdeckt der mich mit seinen müden Augen anschaute und dabei trotzdem freudig mit dem Schwanz wedelte. Meine Beine führten mich schon automatisch zu ihm. „Na du süßes Ding“ durch die Gitter streckte ich meine Finger durch und streichelte den kleinen Welpen  der direkt anfing meine Finger abzuschlecken. „Sie sind die erste Person die es schafft diesen Welpen anzufassen ohne angeknurrt oder sogar gebissen zu werden“ hörte ich die männliche Stimme von vorhin direkt neben mir. „Tja meine Frau hat halt einen Talent dafür“ lachte Basti „ehrlich?“ fragte ich den Mann und dieser nickte danach eifrig. „Dürfte ich ihn vielleicht rausholen, denn so langsam tuen mir meine Finger weh“ sagte ich leicht lachend und hielt ihm meine Finger die schon rot waren wegen den Gittern vor die Nase. „Natürlich“ und schon hatte ich den kleinen braunen Labrador Welpen auf meinem Schoss sitzen. „Ah Basti den müsse wir einfach holen“ sagte ich und sah ihm direkt in die Augen „der ist wirklich süß“ antwortete er und nahm ihn mir direkt auch schon weg „ das muss an ihrer Familie liegen er ist normal echt nicht so das er sich von allen streicheln lässt“ sagte der Mann wieder was mich nur zum Lächeln brachte. Nach weiteren 2 Stunden saß ich immer noch mit dem kleinen Butch auf dem Schoß da aber nicht mehr im Tierheim sondern bei uns zuhause auf dem Sofa.

Kommentare:

  1. uuuhh wie süß ein kleines Hündchen :)
    schnell weiter!

    AntwortenLöschen
  2. haha...basti sitzt am tisch
    und liest die zeitung...
    wie ein altes ehepaar...
    witzige vorstellung...:DD

    wieder toll geschrieben!!

    der Ü40...

    AntwortenLöschen
  3. haha,basti sitzt am tisch
    und liest die zeitung...
    wie ein altes ehepaar...
    witzige vorstellung :DD

    der teil ist toll!!!

    der Ü40...

    AntwortenLöschen