26.10.2011

7) Was ein Handy nicht alles bewirken kann


Tada und hier ist Teil 7 ';) viel spaß beim Lesen ♥

Im ersten Moment verstand ich nur Bahnhof was wollte sie mir damit sagen? Doch dann machte es klick! MIA BASTI KOMMT GLAUB ICH LOS KOMM ich zog sie an der Hand „ Leo unsere Sachen“ „Da passiert schon nichts“ und ich zog sie einfach mit und was war Basti kam tatsächlich gerade mit seiner Gitarre in der Hand raus. „AAH da ist er ja wirklich“ Mia drückte meine Hand so fest sie konnte „Autsch MIA :D“ ich lachte. Er kam zum Auto dort wo auch wir standen ich bedankte mich schnell bei dem Mädchen das uns gerade gerufen hatte ihren Namen hatte ich aber leider schon vergessen. Basti packte gerade seine Tasche in den Kofferraum. „Mia los geh schon hin und gib mir dein Handy ich mach schnell ein Foto dann bist auch du glücklich“ „Nein ist egal“ ach man ich wusste das sie es wollte aber irgendwie war sie komisch also nahm ich das Ganze selbst in die Hand „Du Sebastian kann ich schnell ein Foto mit dir und Mia machen nur ganz schnell?“ Hm eigentlich darf ich ja nicht aber okay da machen wir mal eine Ausnahme“ Ich schubste Mia zu Basti und nahm ihr, ihr Handy aus der Hand und machte ein Foto dann gab ich ihr, ihr Handy wieder „Dankeschön“ sagten wir beide im Chor. „AH Danke Leonie“ sagte Mia nochmal extra zu mir und bedankte sich. „Jaja schon okay aber bitte nenn mich nicht wieder Leonie :D für dich bin ich immer noch Leo“ wir lachten sogar Basti lachte mit. „So heißt du also“ er lachte immer noch „Ja und für dich bin ich auch Leo hallo“ ich gab ihm spaßeshalber meine Hand „Hallo“ sagte er und lachte immer mehr. „Wo sind denn eigentlich eure Sachen? Ich wart doch vorhin so vollgepackt“ „Oh Gott die hab ich schon wieder total vergessen die liegen dahinten irgendwo als wir mitbekommen haben das du kommst haben wir alles liegen lassen du weißt du wie viel Uhr es eigentlich ist?“ „Ehm genau 16:22uhr“ „ OH NEIN Mia in 5 Minuten kommt unsere Straßenbahn und dann erst wieder in einer Stunde typisch in unser Kaff fahren nie regelmäßig Straßenbahnen“ „Oh Gott und du feierst heute noch dein Geburtstag mit der Familie“ „Du hast Geburtstag?“ meldete sich Basti „Nein nicht heute aber vor 2 Tagen endlich 16 ;)“ ich grinste „Alles Gute nachträglich“ er umarmte mich mir wurde plötzlich so warm ums Herz was sollte das denn jetzt heißen? Dieses Gefühl war einfach so toll. „Danke aber du wir müssen jetzt echt los“ und schon rannten wir Los ich hörte nur kurz das etwas runter fiel aber ich war mir sicher, dass es nichts von mir war also rannten wir weiter zu unseren Sachen und dann noch weiter an die Haltestelle. Gerade so hatten wir es geschafft denn die Straßenbahn kam gerade angefahren. „PUH geschafft“ wir ließen uns auf den Sitzen fallen das tat so gut. Wir überlegten wie wir fahren mussten. In der Straßenbahn hing ein Plan wir schauten sie uns an und beschossen dann schließlich am Hauptbahnhof Heidelberg auszusteigen. Nach 15minuten waren wir schon da also steigen wir aus und schauten erneut auf einen Plan diesmal war er aber ein anderer. Wir mussten als nächstes die Nummer 5 nehmen und damit nach Mannheim fahren da wohnten wir zwar nicht aber es war nicht weit von unserem Wohnort weg. Wir saßen also in der Bahn und schwiegen uns an da wir beide Kopfschmerzen hatten. Wir mussten noch ziemlich lange fahren. Nach 40minuten kamen wir dann in Mannheim an wir hätten auch einen anderen Weg nehmen können bzw. eine andere Bahn nehmen damit wären wir früher zuhause gewesen doch das realisierten wir erst wo es schon zu spät war. „Boah endlich sind wir wenigstens hier angekommen mein Kopf tut so weh ich halte es kaum noch aus“ beschwerte sich Mia „Mir geht es genauso aber jetzt sind wir ja hier und bald zuhause.
Bastis Sicht:
Ich kam gerade die Tür des Hinterausgangs  raus da sah ich wie 2 Mädchen angerannt kamen ach das war das Mädchen das erst ihr Handy fallen gelassen hatte und dann meine Flasche wollte. Die sieht echt hübsch aus das fiel mir aber schon vorhin auf. Ich lief zum Auto und verstaute meine Gitarre im Kofferraum und schon wurde ich von ihr angesprochen „Du Sebastian kann ich schnell ein Foto mit dir und Mia machen nur ganz schnell?“ ich überlegte kurz „Hm eigentlich darf ich ja nicht aber okay da machen wir mal eine Ausnahme“  sie schubste ihre Freundin zu mir davor nahm sie ihr noch ihr Handy aus der Hand und machte ein Foto „Dankeschön“ kam es wie im Chor von beiden.  Dann umarmte Mia noch ihre Freundin „AH Danke Leonie“  „Jaja schon okay aber bitte nenn mich nicht wieder Leonie :D für dich bin ich immer noch Leo“  sie lachten und ich lachte auch mit „So heißt du also“  Oh Gott nein ich hatte laut gedacht „Ja und für dich bin ich auch Leo hallo“ sie lachte immer noch und hab mir die Hand ich brachte aber nur ein „Hallo“ zustanden und lachte immer mehr. „Wo sind denn eigentlich eure Sachen? Ich wart doch vorhin so vollgepackt“ „Oh Gott die hab ich schon wieder total vergessen die liegen dahinten irgendwo als wir mitbekommen haben das du kommst haben wir alles liegen lassen du weißt du wie viel Uhr es eigentlich ist?“ „Ehm genau 16:22uhr“ „ OH NEIN Mia in 5 Minuten kommt unsere Straßenbahn und dann erst wieder in einer Stunde typisch in unser Kaff fahren nie regelmäßig Straßenbahnen“ „Oh Gott und du feierst heute noch dein Geburtstag mit der Familie“ „Du hast Geburtstag?“ fragte ich sie schnell „Nein nicht heute aber vor 2 Tagen endlich 16 ;)“ ich „Alles Gute nachträglich“ und somit umarmte ich sie. Ich spürte plötzlich etwas in mir es war irgendwie komisch aber schön. „Danke aber du wir müssen jetzt echt los“ sagte sie hektisch und schon rannten sie los etwas viel zu Boden als ich dann runter schaute ging ich gleich ein paar Schritte nach vorne ich wollte nochmal nach ihnen rufen aber sie waren schon viel zu weit vorne sie hätten mich sowieso nicht gehört. Also hob ich es auf und setzte mich dann schließlich ins Auto. 

Dankeschöön für die schönen Kommentare die ich bis jetzt bekommen habe ((: sind zwar echt noch ziemlich wenige aber mein Blog ist ja gerade mal fast eine Woche alt ♥

Kommentare:

  1. schööön *__*
    du kannst echt toll schreiben <3

    AntwortenLöschen
  2. Du machst das richtig gut! Gefällt mir! & der Teil ist echt schön! *__*

    AntwortenLöschen