22.03.2012

87 Das Interview (1/2)


Hallo (: hier ist wieder ein Teil :*
Könntet ihr vllt. noch einmal Voten :/? würde mich wirklich sehr freuen Voteeeeeeeeeeeeeen(: <- einfach hierhin klicken nach 30sek. könnt ihr unter dem Video für das Video voten (:
Viel Spaß ♥
Mein Herz fing sofort an viel schneller als davor zu schlafen als ich Bastis Manager an der Tür stehen sah. „Hallo du musst wohl Leo sein“ begrüßte er mich. Und sofort wurde ich rot. „Ja hallo“ lächelte ich ihn freundlich an. „Basti hat mir schon sehr viel von dir erzählt“ grinste er mich an und schaute dann zu Basti. „Oh okay“ „Ja aber natürlich nur positives also so ist es ja nicht“ grinste er wieder. „Haha okay“ jetzt grinste ich auch. „Gut dann wollen wir mal los oder?“ wir nickten. Ich nahm schnell meine Tasche dann Bastis Hand und zusammen gingen wir zum Auto. Wir mussten nur 20minuten fahren und schon waren wir da. „So wir sind da alle aussteigen“. Plötzlich hatte ich totale Angst aus dem Auto zu steigen und in das Gebäude zu gehen. „Leo wir schaffen das zusammen ja? Aber bitte nicht meine Hand zerquetschen.“ Grinste Basti mich an. Ich hatte gar nicht gemerkt, das ich meine Hand immer fester zusammendrückte da ich Angst bekommen hatte. „Auf Leute“ klopfte sein Manager an die Fensterscheibe. „Komm Leo du kannst das okay? wir schaffen das doch schon also keine Panik“ somit drückte Basti schnell seine Lippen auf meine und zog mich mit aus dem Auto. „Du schaffst das schon Leo. Das ist vollkommen normal das du jetzt aufgeregt bist und Angst davor hast aber glaub mir es macht dir bestimmt spaß“ ermutigte auch Jan mich. „Ja mal schauen“ sagte ich bloß und grinste ihn an. Nach wenigen Schritten standen wir schon mitten im Raum und wurden begrüßt. „Hallo Basti Hallo Leo willkommen heute hier bei der Bravo für euer Interview wir machen später auch noch ein Paar Bilder von euch aber erst das Interview. Es wird so in 10minuten anfangen ihr könnt euch schon mal hier auf die Couch setzten“ lächelte uns der Mann an und wir setzten uns zusammen auf die Couch aber nicht ohne uns davor die Jacken auszuziehen. Die 10minuten die wir warten mussten redeten Jan, Basti und ich bis dann endlich eine Frau kam und uns begrüßte. „So dann fangen wir mal an ihr lieben. Ich bin Sophia nur so eine Info nebenbei. Ich frag euch jetzt einfach ein Paar fragen die ihr dann beantworten könnt. Wer welche Frage beantwortet ist eigentlich egal“. Wir nickten und schon ging es los.
( S = Sophia || B = Basti || L= Leo)
S= „Also wir haben die Fans gebeten ein Paar Fragen zu stellen die sie von euch zwei beantworten lassen können. Also geht’s gleich los. Viele wollten wissen wie ihr euch überhaupt kennengelernt habt.“
B=“ Uhu das wird jetzt aber ein langes Gespräch ich leg mal los. Das war eigentlich alles wegen ihrem Handy. Sie war auf einer Autogrammstunde von mir und hat dann danach an unserem Auto gewartet bis ich rauskomme und dann haben wir eben ein paar Fotos gemacht plötzlich mussten sie und ihre Freundin schnell los weil ihre Bahn in Paar Minuten bekommen wäre. Es gab nur ein schnelles Tschüss und schon sind sie nachgerannt. Erst nach ein paar Minuten habe ich dann gemerkt das vor mir etwas lieg und das war dann ihr Handy.“
L= „Ja stimmt so war das alles. Ich hab dann erst nach einer Stunde gemerkt, das mein Handy weg ist und hab dann von meiner Freundin ihrem Handy mein Handy angerufen und dann ist er drangegen. Wir haben ausgemacht, das er es mir nach Hause bringt da er am nächsten Tag einen freien Tag hatte und in der Nähe war. Dann hat er mir  mein Handy gebracht und wir sind noch etwas rumlaufen gegangen dies und das eben normale Sache.“
B= „Klar normale Sache aber ich habe sie seit diesem Tag nicht mehr aus meinem Kopf bekommen ständig nur an sie gedacht deshalb hab ich dann eine Woche später beschlossen zu ihr zu fahren. Da wir unsere Nummern ausgetauscht hatten wusste ich auch, das sie dieses Wochenende nichts zu tun hatte also klappte es ganz gut. Ich hatte sie dann überrascht und war zu ihr gefahren. Ich war das ganze Wochenende bei ihr und wir haben uns einfach so gut verstanden und mir wurde immer klarer, das ich irgendwas für die fühlte aber ich wusste nicht das es bei ihr auch so war. Irgendwann durch Zufall hab ich in einem Video was wir zusammen gedreht hatten gesehen das sie es zusammen geschnitten hatte und noch etwas dazugeschrieben hatte. Und dann war mir eben klar das auch sie etwas für ich empfand und joa dann hab ich sie geküsst. Und nach einer Weile hat sie mir dann die 3 magischen Worte gesagt. Jetzt sind wir eben hier zusammen und ja.“
S= „Wow was für eine interessante Story. Echt total süß man sieht schon richtig an euren Blicken das ihr einfach nur richtig Doll verliebt ineinander seid. Einfach süß. So nächste Frage. Wir lange seid ihr denn jetzt schon zusammen?“
L= „Wir sind seit dem 12.09. zusammen aber da ich ehrlich gesagt Angst über die Reaktion der Fans hatte haben wir es eben  nicht gleich öffentlich gemacht.“
B= „Ja ich wollte nicht das es plötzlich zu viel für Leo wird.“
S= „Ach so ist ja nicht schlimm wenigstens habt ihr es jetzt Öffentlich gemacht und die Fans haben es nicht aus reinem Zufall erfahren so ist es doch viel besser. So jetzt erst eine Frage an Basti. Was magst du denn an deiner Freundin am meisten.“
B= „Ich liebe alles an ihr ihr Charakter, ihr Aussehen einfach alles aber am meisten tun es mir ihre wundervollen Augen an.“
Während er das sagte schaute er mir richtig tief in die Augen und lächelte  mich zuckersüß an das ich einfach dahinschmolz.
S= „Ja ihre Augen sind wirklich sehr schön. „
………….

Kommentare:

  1. weiter!! ich bin süüüchtig *-* ich brauch meeehr! bin gespannt auf den nächsten teil! (:

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mir das sehr gut vorstellen, wie sie so nebeneinander saßen, die Fragen beantworteten & sich immer wieder süß anlächelten & so! Schöne Fragen & auch schön geschrieben! Ich bin auch gespannt auf den nächsten Teil! :)

    AntwortenLöschen