24.05.2012

110 o.o ??

Und hier ist ein neuer Teil (:
ich hoffe er gefäääääällt :D

Viel Spaß ♥


Leonies SichtAls ich am nächsten Morgen wach wurde spürte ich direkt die starken arme von Basti um meinen Körper geschlungen. Ich war so froh darüber, dass er gestern noch gekommen war. Ich wüsste nicht was ich in der Nacht sonst gemacht hätte so alleine. Langsam versuchte ich mich in seinen Armen so zu drehen das ich ihm ins Gesicht sehen konnte. Natürlich schaffte ich das nicht ohne das er aufwacht „Süße alles okay?“ „Ja klar solange du da bist ist alles perfekt. Jetzt schlaf noch ein bisschen du bist bestimmt kaputt“ „Geht eigentlich so kaputt bin ich gar nicht mehr. Lass uns lieber Frühstücken denn Hunger habe ich wirklich eine Menge“ ich lachte kurz und gab ihm dann einen Kuss „erst mal Guten Morgen mein lieber“ grinste ich ihn an „Guten Morgen mein Schatz“ grinste er zurück. „Und los geht’s“ jetzt schwang ich meine Beine aus dem Bett und stand auf doch  Basti blieb immer noch so liegen wie davor und bewegte sich kein Stück. „Ehm hattest du nicht irgendwie Hunger oder so?“ fragte ich und schaute auf Bastis grinsendes Gesicht. „Ja schon aber ich bin zu faul aufzustehen“ lachte er. „Dann hast du Pech süßer ich geh jetzt Frühstücken“ somit ging ich mit dem Po wackelnd aus dem Zimmer aber bevor ich wirklich runter ging um zu Frühstücken ging ich erst ins Badezimmer und machte mich ein wenig frisch. Gerade kam ich aus dem Bad da sah ich wie Basti sich in meinem Zimmer umzog und dabei telefonierte. Ich wollte eigentlich nicht zuhören aber ich konnte nicht anders als ich dieses eine Wort zu hören bekam „Ja Schatz ich weiß doch“ er betonte diese ganze Sache ziemlich komisch aber trotzdem schmerze mein Herz für einen Moment. „Schatz“  wieso „SCHATZ“? -.-…. „Ja ich weiß es doch ich komm doch heute wieder nach Köln was ist denn dein Problem jetzt?“… „Ja ich komm dann morgen zu dir versprochen“ „Ciao jaja Baby ich dich auch“… jetzt stand ich unter Schock. Langsam ging ich rückwärts aus der Tür und die Treppen runter. Wer war das denn jetzt bitte? Hat er eine andere oder was ist los? Immer wieder dieselbe Frage. Erst „Schatz“ dann „Ja Baby ich dich auch“  obwohl er alles etwas genervt betonte ging es einfach nicht aus meinem Kopf zu wem sollte er wohl sonst „Schatz“ und „Baby ich dich auch“ sagen wenn nicht zu einem Mädchen.  Gerade wo meine Laune heute wieder viel besser war als gestern kommt so was ist ja klar das meine Laune wieder irgendwie versaut wird. Vor allem nach dem Gespräch heute Nacht im Garten hätte ich niemals gedacht das Basti zu so was zustande ist. Ich hörte schritte die die Treppen runterkamen also erzwang ich mir ein Lächeln und beschloss ihn erst nicht drauf anzusprechen. „Uhu ging aber schnell mit dem Tisch decken Süße“ lächelte Basti mich an und gab mir einen Kuss auf die Wange. „Meine Eltern haben es stehen lassen. Die sind kurz irgendwohin keine Ahnung wo genau“ „Ach so okay“ „Setz dich ich komm gleich wieder“ lächelte ich gezwungen und ging kurz oben ins Bad. Ich zog mich ebenfalls um und schrieb derweil Mia eine Sms und erklärte ihr das was ich gerade gehört hatte und bedankte mich davor aber nochmal dafür das sie Basti Bescheid gesagt hatte das er kommen solle und alles. Dann nahm ich mein Handy und ging wieder runter. Nachdem wir gefrühstückt hatten setzten wir uns zusammen auf die Couch „Und hast du Georg schon angerufen“ „Ach stimmt das wollte ich ja noch machen danke Schatz“ Er nahm sein Handy und ging auf „Anrufe“ ich schaute mit und merkte mir den letzten Anruf den er bekommen hatte „Felix“. Jetzt hatte er sogar schon gelöscht das sie angerufen hatte oder was. Ich bekam Gänsehaut ich hatte echt Angst das Basti außer mir noch eine hatte aber ich versuchte es irgendwie zu unterdrücken. Ich war so in Gedanken das ich nicht einmal mitbekam wie Basti schon telefoniert hatte und gerade am Auflegen war. „Also Georg kommt so um 13uhr hier vorbei und nimmt mich dann eben mit nach Köln und heute Abend hab ich dann mein letztes Konzert für diesen Monat“ „Achso okay also haben wir noch 2 Stunden zusammen“ „Genau und die will ich jetzt in vollen Zügen genießen“ somit presste er seine Lippen auf meine doch ich konnte den Kuss nicht wie immer genießen denn ich hatte immer noch diesen Anruf in meinem Kopf. Ich versuchte den Kuss so wie immer zu erwidern und schaffte es glaube ich auch, denn Basti sagte nichts. Lange ging dieser Kuss aber nicht, denn ich bekam es einfach nicht aus meinem Kopf ich muss Basti einfach drauf ansprechen auch wenn es vielleicht bedeutet, dass unsere Beziehung somit schlimmstenfalls sogar endet.

Kommentare:

  1. bitte was? :O
    was geht denn jetzt mit dem? schreib sofort weiter man!! jetzt bin ich aber gespannt!!!

    AntwortenLöschen
  2. Boah Diggah was geht!? Seit langem hab ich mal wieder Tränen in den Augen beim Lesen! Was soll das? Ist das irgendein Missverständnis oder wie? Bitte schreib so schnell wie möglich weiter! Ich bin echt geschockt!

    AntwortenLöschen
  3. WAS?!
    oh man was geht den jetzt mit dem ab?! :o
    Schnell weiter bitte :) will wissen wie es weiter geht :p

    AntwortenLöschen
  4. Boah du Arschkuh! (Sorry für den Ausdruck ;D*)
    Schreib gaaaaaaaaaaanz schnell weiter bitte!!

    AntwortenLöschen